Headerbild

Einkaufszentrum Migros Bischofszell // Realisierung 2013-2014

BischofszellStandort

Bischofszell

Standort

100 %Teilleistungen gem. SIA 102

100 %

Teilleistungen gem. SIA 102

24. April 2014Eröffnung

24. April 2014

Eröffnung

Bauherrschaft: Migros Ostschweiz, Gossau // Architekt: RLC Architekten AG, Rheineck // Bauingenieur: SJB Kempter Fitze AG, Frauenfeld // HLKKSE-Ingenieur: Implenia Engineering AG, Gisikon // Geotechnik: Andres Geotechnik AG, St.Gallen // Bauphysik: Studer + Strauss AG, St.Gallen // Verkehrsingenieur: Wälli AG Ingenieure, St.Gallen

Der Baustart für die neue Migros Filiale in Bischofszell erfolgte im August 2013. Ziel war es, der neuen Migros in Bischofszell einen gestalterisch modernen und frischen Auftritt zu verschaffen.

Die städtebauliche Gliederung hilft mit den Neubau in die kleinmassstäbliche Umgebung zu integrieren. Klare Formen mit einer hochwertigen Streckmetallfassade, gesetzt in eine gestaltete Umgebung, reagieren auf den Geländeverlauf und die umliegenden Bauvolumen. Der Struktur-Wechsel in den Fassaden zwischen geschlossenen Flächen und verglasten Öffnungen verhilft zu einer harmonischen Integration. 

width="560x";height="420px"

Umliegende Schutzobjekte erfahren Respekt und das gesamte Quartier wird durch das Neubauprojekt städtebaulich aufgewertet. Gestaltung, Materialien und Farbgebung unterstreichen die Philosophie der Migros, mit hochwertigen Projekten Qualität zu dokumentieren. Optimierte Raumprogramme für ideale Arbeitsabläufe, verpackt in ruhig gegliederte und einfach konstruierte Bauvolumen, gestaltet mit ausgewählten, zurückhaltenden Materialien und Farben, verhelfen mit optimierter Technik zu einem nachhaltigen Gesamtbau.

Bauzeit: August 201 bis April 2014

width="320x";height="240px"