Headerbild

Einkaufszentrum Migros Pizolpark Mels // Realisierung 2005-2006

MelsStandort

Mels

Standort

100 %Teilleistungen gem. SIA 102

100 %

Teilleistungen gem. SIA 102

Bauherrschaft: Migros Ostschweiz, Gossau // Architekt: RLC Architekten AG, Rheineck // Bauingenieur: Widrig Leumann + Willi AG, Mels // Elektroingenieur: K. Felder + Partner AG, Bad Ragaz // Heizung, Lüftung: Kempter + Partner AG, Bad Ragaz // Kälte: Leplan AG, Dietlikon // Sanitäringenieur: Espro AG, St.Gallen // Bauphysik: Manfred Künzler, Speicher

Das Einkaufszentrum Pizolpark wurde 1970 als erste MMM Migros in der Schweiz eröffnet. Durch die direkte Anbindung an die Autobahn hat das Einkaufszentrum eine überregionale Bedeutung. Durch die Gesamtsanierung erhält der Bau seine klare Formensprache zurück.

Im Zusammenhang mit der Neugestaltung und energietechnischen Optimierung der Aussenhülle wurde die Fassade mit einer Effektbeleuchtung ausgestattet, die zeitlich wechselnde Farbstimmungen ausstrahlt. Ein ausgewogenes Energiekonzept und die Begrünung der Flachdächer sowie der Umgebung sind ein weiterer Beitrag.

width="560px";height="420px"
width="400px";height="300px"
width="300px";height="400px"
width="560px";height="420px"

In 19 Monaten ist ein modernes Einkaufszentrum mit attraktiven Partnergeschäften entstanden. Während der gesamten Bauzeit stand der Pizolpark der Kundschaft zur Verfügung. Alle Massnahmen wurden mit dem Ziel, die veränderten Kundenbedürfnisse unter Berücksichtigung der betrieblichen Anforderungen zu befriedigen. Der Pizolpark verspricht nach seiner Sanierung ein neues Einkaufserlebnis.

Bauzeit: Juni 2005 bis Dezember 2006

width="400px";height="300px"