Headerbild

Einkaufszentrum Grossacker Shopping Silberturm St.Gallen // Realisierung 2011-2013

St. GallenStandort

St. Gallen

Standort

Projektierung, Architektur, PlanungTeilleistungen gem. SIA 102

Projektierung, Architektur, Planung

Teilleistungen gem. SIA 102

Bauherrschaft: Grossacker Immobilien AG, St.Gallen // Bauherrenvertretung: WIM Real Estate Marketing AG, Bern // Architekt: RLC Architekten AG, Rheineck // Totalunternehmung: HRS Renovation AG, St.Gallen // Bauingenieur: Schällibaum AG, Herisau // HLKKS-Ingenieur: Amstein + Walthert AG, St.Gallen // Elektroingenieur: Baumann AG, St.Gallen

Das Einkaufszentrum Grossacker an der Rorschacherstrasse in St. Gallen wurde 1972 erbaut. Vor der Sanierung erwies das Einkaufszentrum einen erheblichen Unterhalts- und Erneuerungsbedarf auf.

Die architektonische Gestaltung setzt auf Lebendigkeit und Offenheit. Raumdimensionierung, Sichtbezüge, Kundenführung sowie die Art der natürlichen Belichtung und Beleuchtung sorgen für eine freundliche Ausstrahlung des Einkaufszentrums. Der Aussenplatz mit Garten-Restaurant und neuer Bushaltestelle wertet den Eingang West auf.

width="400x";height="300px"
width="560x";height="420x"
width="300x";height="400px"

Die doppelstöckige, grosszügige Eingangshalle Ost mit neuen Rolltreppen, verbindet die beiden Verkaufsebenen miteinander.

Das Parking wurde mit Fussgängerzonen und Komfort-Parkplätzen ausgestattet. Eine kräftige Farbgebung und Treppenhäuser mit viel Licht führen die Kunden in die Mall. Sämtliche haustechnischen Anlagen, wie Heizung, Klima-, Kälte- sowie Lüftungsanlagen wurden durch energetisch optimierte Anlagen und Installationen ersetzt.

Bauzeit: März 2011 bis September 2013

width="300x";height="400px"
width="300x";height="400px"