Headerbild

Kath. Pfarrkirche und Propstei St. Peterzell // Realisierung 2004-2005

St. PeterzellStandort

St. Peterzell

Standort

100 %Teilleistungen gem. SIA 102

100 %

Teilleistungen gem. SIA 102

Bauherrschaft: Kath. Kirchgemeinde St.Peterzell // Architekt: RLC Architekten AG, Rheineck

width="400px";height="300px"

Die Kirche St. Peter und Paul in St. Peterzell wurde 1721/23 erbaut. Als Statthalterei der Abtei St. Gallen wurde 1763/64 die Propstei angebaut.

Im Zuge der Sanierung wurde die innere Gebäudehülle und Fenster der Kirche gereinigt und gestrichen. Stuckaturen und Ornamente wurden in Caput Mortum und grau leicht gefasst. Eine neue Beleuchtung lässt den Kirchenraum festlich erstrahlen. An der Fassade wurden Schäden behoben und mit einem Mineralfarbanstrich versehen sowie die Natur- und Kunststeinpartien saniert. Die Kirchenuhr erhielt neue Zifferblätter, Zahlen und Zeiger.

width="560px";height="420px"

Der Eingang der Propstei wurde neu gestaltet. Eine neue Treppe führt bis ins Dachgeschoss in den Ausstellungsraum. Die ehemalige Pfarrwohnung, Gästezimmer, Sitzungszimmer und Archivräume wurden renoviert und die Sanitäranlagen erneuert. Besonders auffällig ist die in einem „Maria-Theresia-Gelb“ gestrichene Fassade mit den grünen Fensterläden. Die barocke Fassung der Propstei und die hellen Fassaden der Kirche bilden zusammen mit den historisierend gedeckten Dachflächen ein schönes und einzigartiges Gesamtensemble.

Bauzeit: Juni 2004 bis Oktober 2005

width="560px";height="420px"