Headerbild

Bankgebäude Volksbank St.Margrethen // Realisierung 2006-2007

St. MargrethenStandort

St. Margrethen

Standort

100 %Teilleistungen gem. SIA 102

100 %

Teilleistungen gem. SIA 102

8'347 m3Gebäudevolumen

8'347 m3

Gebäudevolumen

Bauherrschaft: Volksbank AG, St.Margrethen // Architekt: RLC Architekten AG, Rheineck // Bauingenieur: Bänziger Partner AG, Widnau // Elektroingenieur: Projekt AG, Heerbrugg // HLKKS-Ingenieur: Reuss Engineering AG, Wil // Bauphysik: Studer + Strauss AG, St.Gallen

Das Ziel der Bauherrschaft war, in den neuen Räumlichkeiten genügend Platz und die Infrastruktur zu schaffen, um auch in der Zukunft entwicklungsfähig zu sein. Bewusst wurde ein Gebäude realisiert das Akzente setzt. Der Neubau wird von drei Gestaltungselementen geprägt. Zum einen die rostende Wand, die über die gesamte Parzelle durch das Gebäude dringt, zweitens Wasser, das den Kunden von Aussen nach Innen begleitet und drittens prägnante Kastenfenster, die die Öffnungen der einzelnen Räume betonen.

Bauzeit: April 2006 bis Juni 2007

width="320px";height="240px"
width="320px";height="240px"
width="400px";height="300px"
width="560px";height="420px"
 width="300px";height="400px"