BAUEN MIT BIM

Neubau Betriebsgebäude Brütsch Elektronik AG, Beringen

Aktuell erstellt die Brütsch Elektronik AG in Beringen einen Neubau für rund 200 Mitarbeitende. Die Planung des 71 x 21 Meter grossen Baus in Holzhybrid-Bauweise erfolgte mit BIM.

Durch die Planung BIM von Architektur (Entwurf, Visualisierungen), Gebäudetechnik (Bauingenieur, HLKS und Fachkoordination) und Ausführungsplanung einzelner Unternehmer (Holzbau Tragkonstruktion und Aussenwände, Möblierung und Einrichtung) konnten frühzeitig Chancen und Risiken erkannt und das Projekt für einen reibungslosen Ausführungsprozess optimiert werden. Zudem erhielt die Bauherrschaft durch dreidimensionale Modelle Einblick in die neuen Räumlichkeiten.

Mehr zum Projekt unter: Brütsch Elektronik AG, Beringen

 -

«Das Bauen der Zukunft ist digital – der Mehrwert von BIM ist im Gesamtprozess enorm. Die Planung der Planung entscheidet über den Projekterfolg. Die Anforderungen und Ziele des Auftraggebers sowie die digitalen Planungsprozesse werden zu Beginn definiert. Mit dem Projektabwicklungsplan wird Klarheit in Bezug auf Ziele, Definitionen, Termine und Kosten geschaffen. Der Informationstransfer ist gesichert und die Prozesse sind automatisiert. RLC hat sich in den letzten Jahren darauf fokussiert. Heute profitieren unsere Kunden von den neuen Möglichkeiten. RLC ist zukunftsweisend seit 60 Jahren.» 

Stefan Räbsamen, Team Digitales Bauen

#Kompetenz

Digital geplant. Real gebaut.

Die Vorteile von BIM Building Information Modelling:

  • Planungssicherheit durch «digitalen Zwilling»
  • Prüfung baurechtlicher Rahmenbedinungen
  • Aktuelles Datenmodell in der Cloud
  • Optimierung von Prozessen und Betriebsabläufen
  • Koordination und Kollaboration aller Projektbeteiligten
  • Attribute & Bauteilinformationen für die Kostenplanung und Bewirtschaftung (FM)
  • Automatisierte Daten- und Mengenauszüge
  • Nutzung für Modellbau, Visualisierung und Virtual Reality (VR)

 

Projektkarte zum Thema «BAUEN MIT BIM» PDF