Headerbild

Migros Säntispark Freizeit Abtwil // Realisierung 2007-2009

AbtwilStandort

Abtwil

Standort

100 %Teilleistungen gem. SIA 102

100 %

Teilleistungen gem. SIA 102

Gastro, Canyon, Bad und WellnessProjekt

Gastro, Canyon, Bad und Wellness

Projekt

Bauherrschaft: Migros Ostschweiz, Gossau // Architekt: RLC Architekten AG, Rheineck // Innenarchitekt: Carbone GmbH, Wolfhalden

 width="320px";height="240px"
 width="400px";height="300px"

Das Einkaufs- und Freizeitzentrum Säntispark in Abtwil entstand vor über 20 Jahren. Demzufolge war eine grössere Sanierung von Infrastruktur und Gesamtanlage nötig. Die bestehenden Bauten bilden in sich geschlossene Solitärbauten und bleiben in ihrer Erscheinung mehrheitlich unberührt.

In einem Gesamtprojekt entstanden familienfreundlichere Zonen, neue Anlagen im Saunabereich, ein neuer Wellnessbereich, ein Erweiterungsbau für die bestehende Gastronomie des Säntisparkes sowie ein Gartenrestaurant und ein überdachter Verbindungsbau mit Wildwasserrutschbahn.

 width="320px";height="240px"
 width="400px";height="300px"
 width="560px";height="420px"
 width="300px";height="400px"
 width="300px";height="400px"
 width="320px";height="240px"

Im April 2008 eröffneten nach der Gesamtsanierung das neue M-Restaurant, der Wildwasser-Canyon und der Wellness- und Fitnessbereich im Säntispark Abtwil. Im Mai 2009 folgte dann die  Erneuerung des Supermarktes und den beteiligten Partnergeschäften. Diese letzte Etappe konnte im Dezember 2009 abgeschlossen werden.

 width="400px";height="300px"
 width="560px";height="420px"
 width="400px";height="300px"
 width="560px";height="420px"
 width="320px";height="240px"