Headerbild

Gewerbehaus Deisrüti Seuzach // Wettbewerb 1. Rang

SeuzachStandort

Seuzach

Standort

1. RangWettbewerb

1. Rang

Wettbewerb

Bauherrschaft: THS AG, Ober-Ohringen //  Architekt: RLC Architekten AG, Winterthur

width="560px";height="420px" Situation

Mit der Ausschreibung beabsichtigte die Bauträgerschaft THS AG in Ober-Ohringen einen eigenständigen Gewerbebau auf dem Areal Deisrüti zu planen und in kommender Zeit zu realisieren. Zum Studienwettbewerb wurden drei Architekturbüros eingeladen. Das Projekt von RLC erreichte den 1. Rang.

width="560px";height="420px" Grundriss 1. Obergeschoss

«Der geplante Projektvorschlag wirkt mit der klassischen Erscheinungs- und Gebäudestruktur und den grossen Fensterflächen beständig. Der Baukörper strahlt mit der Metallfassade eine schlichte Eleganz aus, wirkt leicht und passt sich gut in das bestehende Gewerbegebiet ein. Der Projektvorschlag besticht durch die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten und die optimalen Flächenverhältnisse». Auszug aus dem Jury-Bericht, Juni 2019

width="400px";height="300px"
width="560px";height="420px" Schnitt

Der Ergänzungsbau orientiert sich an der Körnigkeit der umliegenden Bauten. Parallel und leicht vorgesetzt ergänzt er den Bestandesbau aus den 80-er Jahren auf selbstverständliche Art. Die Gebäudestruktur wurde so gewählt, dass eine sehr hohe Nutzungsflexibilität gewährleistet ist. Die Einfachheit und Klarheit, die das Gebäude strukturell auszeichnet, wird auch in der äusseren Erscheinung spürbar. Der Erweiterungsbau überzeugt durch seine klare Struktur, die flexiblen Nutzungs- und Vermietungsmöglichkeiten sowie durch eine gute Wirtschaftlichkeit.