Headerbild

Mehrfamilienhaus Im Wiesen, St.Margrethen // Realisierung 2021-2023

St.MargrethenStandort

St.Margrethen

Standort

100%Teilleistungen gem. SIA 102

100%

Teilleistungen gem. SIA 102

18Mietwohnungen

18

Mietwohnungen

Bauherrschaft: RLC Immoprojekt AG, Rheineck // Projektentwicklung: RLC Immoprojekt AG, Rheineck // Architekt: RLC Architekten AG, Winterthur // Projekt- und Bauleitung: Baukla Generalunternehmung AG, St.Gallen // Bauingenieur: Wälli AG Ingenieure, St.Gallen // Elektroingenieur: Projekt AG, Heerbrugg // HLKS-Ingenieur: RBT Engineering GmbH, Flums // Bauphysik: Baumann Akustik und Bauphysik AG, Uzwil

width="560px";height="420px" Situation
width="320px";height="240px"
width="560px";height="420px" Grundriss Attikageschoss

Auf der früheren Obstwiese, beim Übergang von der Wiesen- zur Industriestrasse, entsteht ein neues Mehrfamilienhaus mit 18 Mietwohnungen. Geplant sind acht 2.5-Zimmer-Wohnungen, sieben 3.5- und drei 4.5-Zimmer-Wohnungen.

width="400px";height="300px"

Der Bau wird selbstbewusst entlang der Strasse mit abgewinkelter Stirnseite zur Kreuzung gesetzt. Wohnbereiche und Terrassen sind nach Süden ausgerichtet. Hier befindet sich auch die grosszügige Gartenanlage, gegliedert in Erholungs-, Spielzonen und Obstgarten. Nordseitig erfolgt die Zufahrt zur Einstellhalle im Untergeschoss. Diese umfasst 23 PW- Parkplätze und 2 Abstellplätze für Motorräder sowie Keller- und Abstellräume. Sämtliche Wohnungen sind barrierefrei erreichbar.

width="560px";height="420px"
width="560px";height="420px" Grundriss Erdgeschoss

Die Erschliessung mit zwei Treppenhäusern erlaubt mehrseitig besonnte Appartements. Wohnbereiche und Zimmer orientieren sich zu den überdachten Balkonen. Raumhohe Verglasungen schaffen direkte Bezüge zum Garten.

Auf dem Attikageschoss entsteht Wohnen über den Dächern mit drei lichtdurchfluteten Appartements, individuell konzipiert mit teilüberdachten Terrassen nach Süden.

Mehr zum Projekt:

www.imwiesen-stmargrethen.ch