Headerbild

Energetische Sanierung Schulhaus Höfli Gams // Realisierung 2012

GamsStandort

Gams

Standort

2'635 m2Geschossfläche

2'635 m2

Geschossfläche

67.5 %Teilleistungen gem. SIA 102

67.5 %

Teilleistungen gem. SIA 102

Bauherrschaft: Schulgemeinde Gams // Architekt: RLC Architekten AG, Rheineck // Bauleitung: Gebrüder Schöb AG, Gams // Bauingenieur : RKL Ingenieurbüro AG, Gams & Wälli AG, St.Gallen // Elektroplanung: Elektra Gams Genossenschaft, Gams // Bauphysik: Stadlin Bautechnologie, Buchs & Studer + Strauss, St.Gallen

width="400px";height="300px"
width="560px";height="420px"
width="160px";height="213px"

Das Schulhaus Höfli in Gams wurde mit Gewichtung auf die Ökologie, Kosten und Nachhaltigkeit - in kürzester Bauzeit saniert.

Neben der Fassaden- und Dachsanierung und neuen Holz-Metall-Fenstern wurde der Innenraum saniert und mit einem neuem Farb- und Materialkonzept versehen. Umfangreiche Akustikmassnahmen im Aulabereich und ein neues Beleuchtungskonzept tragen zu einem besseren Raumgefühl bei.

width="400px";height="300px"
width="320px";height="240px"

Inspiriert von der wunderbaren Landschaft wurden die Geschosse in Farbbereiche "Erde", "Wiese", "Baumkrone" und "Himmel" gegliedert. Die Farbtöne finden sich geschossweise in den Bodenbelägen und einzelnen Wänden wieder.

Die Statik wurde bezüglich der Erdbebensicherheit verstärkt, ein IV-gerechter Lift eingebaut, die Bibliothek und das Lehrerzimmer neu gestaltet und sämtliche Sanitärbereiche saniert.

Bauzeit: Juni bis November 2012

width="320px";height="240px"
width="320px";height="240px"