Headerbild

Umbau Verwaltung Schweizerische Südostbahn St. Gallen // Realisierung 2016-2017

St.GallenStandort

St.Gallen

Standort

100%Teilleistungen gem. SIA 102

100%

Teilleistungen gem. SIA 102

10'829 m3Gebäudevolumen

10'829 m3

Gebäudevolumen

Bauherrschaft: Schweizerische Südostbahn AG // Architekt: RLC Architekten AG, Rheineck // Architekt Tibits AG: W. Oberholzer + D. Brüschweiler Architekten AG, Küsnacht // Bauingenieur: Wälli AG Ingenieure, St. Gallen // Holzbauingenieur: Gerevini Ing.-büro AG, St. Gallen // Elektroingenieur: R + B engineering ag, St. Gallen // HLKS-Ingenieur: GF Energietechnik AG, Brunnen // Bauphysik: Studer + Strauss AG, St. Gallen // Brandschutz: Amstein + Walthert AG, St. Gallen

width="400px"; height="300px"

Die SOB realisierte einen Umbau im Verwaltungsgebäude am Bahnhofplatz 1a. Mit dem Umbau wurden die Flächen besser ausgenutzt, neu strukturiert und substanzerhaltende Sanierungen Innen und Aussen vorgenommen. Der Umbau beinhaltete Teile des 1. Obergeschoss, das gesamte 2. und 3. Obergeschoss sowie das Dachgeschoss. Das Erdgeschoss, Zwischengeschoss und 1. Obergeschoss wurden an Tibits fremdvermietet. Basis bildete unter anderem eine Schutzvereinbarung mit der Stadt St. Gallen.

width="400px"; height="300px"
width="560px"; height="420px"

Die Geschossflächen des 2. und 3. Obergeschosses wurden von den jüngeren Ergänzungen und Anpassungen befreit und auf die Grundstruktur des Originalbaus zurückgeführt. Dadurch ist die Rippenstruktur des Gebäudes wieder erkennbar und ablesbar.

width="240px"; height="320px"

Das Dachgeschoss wurde ausgebaut. Die Dachlandschaft blieb unanagetastet. Der Originalzustand der Fassaden konnte gehalten werden. An der Südwestfassade wurde ein Lift positioniert, welcher für den Fremdmieter Tibits für die betrieblichen Abläufe notwendig ist.