Headerbild

Produktions- und Lagerhalle B. Heer AG Felben-Wellhausen // Realisierung 2014-2015

Felben-WellhausenStandort

Felben-Wellhausen

Standort

100 %Teilleistungen gem. SIA 102

100 %

Teilleistungen gem. SIA 102

8'869 m2Geschossfläche

8'869 m2

Geschossfläche

Bauherrschaft: B. Heer AG Verpackungen, St. Gallen // Architekt: RLC Architekten AG, Rhieneck // Bauingenieur: Wälli AG Ingenieure, St. Gallen // Elektroingenieur: Marquart AG, Buchs // HLK-Ingenieur: Hälg & Co. AG, St. Gallen // Sanitäringenieur: Hälg & Co. AG, St. Gallen // Geometer: geotopo AG, Frauenfeld  // Geologie: CSD Ingenieure AG, Frauenfeld // Bauphysik: Studer + Strauss AG, St.Gallen // Lagereinrichtung: Agiplan AG, Rapperswil-Jona

Die Heer Verpackungen mit Hauptsitz in St. Gallen erstellte in Felben-Wellhausen einen Neubau zur Herstellung von Verpackungen aus Wellpappe und Schaumstoff. Die Halle zeichnet sich durch eine kostengünstige Umsetzung, einen flexibel bespielbaren Grundriss und eine harmonische Gestaltung aus.

width="300px";height="400px"
width="320px";height="240px"

40'813 m3Gebäudevolumen

40'813 m3

Gebäudevolumen

width="300px";height="400px"
width="560px";height="420px"

Das Gebäude verfügt über 4`500 m2 Produktions- und Lagerfläche mit den entsprechenden Büro- und Personalräumen. Strassenseitig ist der Bau zweigeschossig und beherbergt im Obergeschoss die Büroräumlichkeiten. Darunter sind Personalräume wie Garderoben, Technikräume und Logistik untergebracht. Angrenzend sind die Produktion und die Lagerflächen angesiedelt, welche die gesamte Hallenhöhe beanspruchen.

width="560px";height="420px"
width="560px";height="420px"

Konstruktiv wurde das Gebäude als Stahlbau mit Sandwichpaneelen geplant. Durch den Einsatz eines Stahlfachwerks im Inneren der Halle konnte die Halle mit wenig Stützen umgesetzt werden, was für die betrieblichen Abläufe von essentieller Bedeutung war.

Bauzeit: Oktober 2014 bis September 2015