Headerbild

Umbau Bauernhaus und Neubau Mehrfamilienhaus Seuzach // Realisierung 2011-2012

SeuzachStandort

Seuzach

Standort

9'130 m2Gebäudevolumen

9'130 m2

Gebäudevolumen

100 %Teilleistungen gem. SIA 102

100 %

Teilleistungen gem. SIA 102

Bauherrschaft: Privat // Architekt: RLC Architekten AG, Winterthur // Bauingenieur: Dr. J. Grob & Partner AG, Winterthur // Elektroingenieur: Elektro-Design + Parter AG, Winterthur // HLKS-Ingenieur: Eisenbart + Partner AG, Münchwilen // Landschaftsarchitekt: Semalit Landschaftsarchitekten AG, Winterthur

Die Liegenschaft in Seuzach befindet sich seit Generationen in Familienbesitz. Auf dem Grundstück befand sich neben dem denkmalgeschützten Bauernhaus eine alte Scheune, die durch ein modernes Mehrfamilienhaus ersetzt wurde.

Im Neubau befinden sich 10 Mietwohnungen von 2.5- bis 5.5-Zimmer. Die differenziert gestaltete Holzfassade des Neubaus erinnert an die ehemalige Scheune. Durch die Architektur steht der renovierte Riegelbau nicht in Konkurrenz, sondern wird als Ortsauftakt von Seuzach bestärkt.

width="240px";height="320px"
width="400px";height="300px"
width="160px";height="213px"
width="240px";height="320px"
width="240px";height="320px"
width="300px";height="400px"

Das Bauernhaus wurde von Anbauten der vergangenen Jahre befreit und erhielt seine ursprüngliche Form. Die schützenswerten Elemente wurden hervorgehoben und lassen das Gebäude erstrahlen. In der angrenzenden Scheune wurden zwei moderne Wohnungen eingebaut. Die rote Holzlattung mit Schiebe-Elementen schafft dabei den Bezug zur ehemaligen Funktion wie auch zum Neubau. Eine Tiefgarage mit direkten Zugängen verbindet die Wohnhäuser. In 20 Monaten Bauzeit entstand ein gelungenes Gesamtensemble aus Neu und Alt.

Bauzeit: Januar 2011 bis August 2012

width="400px";height="300px"
width="560px";height="420px"
width="240px";height="320px"
width="300px";height="400px"
width="320px";height="240px"