Headerbild

Geschäftssitz Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell // Realisierung 2015

St. GallenStandort

St. Gallen

Standort

100 %Teilleistungen gem. SIA 102

100 %

Teilleistungen gem. SIA 102

2.5 MonateBauzeit

2.5 Monate

Bauzeit

Bauherrschaft: IHK St.Gallen-Appenzell, St.Gallen // Architekt: RLC Architekten AG, Rheineck // Elektroingenieur: Marquart AG, Altstätten

Seit rund 150 Jahren befindet sich der Geschäftssitz der IHK St.Gallen-Appenzell an der Gallusstrasse 16 im Herzen von St.Gallen. Von Mitte Januar bis Ende März 2015 wurde das denkmalgeschützte Haus − das wohl erste klassizistische Gebäude in der Gallusstadt − umfassend saniert und umgebaut. 

In Zusammenarbeit mit der städtischen Denkmalpflege wurde das Konzept erarbeitet, welches sich in der Eingriffstiefe auf die Oberflächen und den Erhalt originalen Substanz beschränkte.

 width="300px";height="400px"
 width="300px";height="400px"
 width="560px";height="420px"
 width="300px";height="400px"
 width="400px";height="300px"

Bei der Sanierung wurde ein spezielles Augenmerk auf die Authentizität des Gebäudes gelegt. Die Raufasertapeten wurden durch Weissputzwände ersetzt und die ursprünglichen Parkettböden von Textilbelägen befreit. In den Treppenhäusern wurde das originale, klassizistische Farbklima entdeckt und wieder hergestellt. Die Arbeitsplätze wurden modernisiert, die Besucherführung verbessert und die elektrischen Installationen erneuert.

Bauzeit: Januar bis März 2015

 width="560px";height="420px"