Headerbild

Haus Lilienfeld und Haus Johannes Kessler Altersheime Sömmerli St.Gallen // Realisierung 2012-2014

St. GallenStandort

St. Gallen

Standort

100 %Teilleistungen gem. SIA 102

100 %

Teilleistungen gem. SIA 102

12 MonateBauzeit

12 Monate

Bauzeit

Bauherrschaft: Verein Altersheime Sömmerli, St.Gallen // Architekt: RLC Architekten AG, Rheineck // Bauingenieur: Grünenfelder + Lorenz AG, St.Gallen // Elektroingenieur: Espro AG, St.Gallen // HLKK-Ingenieur: IG Energietechnik GmbH, St.Gallen // Energienachweis: IG Energietechnik GmbH, St.Gallen

Das Altersheim Sömmerli in St. Gallen verfügt über drei Häuser als Wohnraum für betagte Menschen. Das vom Jugendstil inspirierte Haus Sömmerli, das Haus Johannes Kessler und das 1970 erbaute Haus Lilienfeld. Über die Jahrzehnte folgten diverse Umbauten sowie die Aufstockung des Hauses Lilienfeld und dessen Erweiterung auf der Ostseite.

Um den heutigen Bedürfnissen und der steigenden Nachfrage an zeitgemässen Heimplätzen Rechnung zu tragen, wurde das Haus Lilienfeld in Etappen umfassend saniert. Eine neue Badeanlage wurde bereits 2012 im Haus Johannes Kessler eingebaut.

 width="560px";height="420px"
 width="560px";height="420px"

Der Umbau konzentrierte sich auf das 1.-3. Obergeschoss. Verschiedene Räume wurden erneuert sowie ein Glaslift angebaut. Die Zimmer wurden neu gestaltet, zusammengelegt oder vergrössert, mit neuen Nasszellen und dem Zimmertyp entsprechend mit Balkon oder bodentiefen Fenstern ausgestattet. Aufgrund des Umbaus wurde die Süd-Fassade in Anlehnung an den Bestand neu gestaltet. Während der gesamten Bauzeit wurde der Heimbetrieb aufrecht erhalten. Dazu stand für die Bewohner ein Provisorium zur Verfügung.

Bauzeit Haus Johannes Kessler: Januar bis Mai 2012 // Bauzeit Haus Lilienfeld: März 2014 bis März 2014

 width="400px";height="300px"