Headerbild

Alterswohnungen Verein Altersheime Sömmerli St. Gallen // Wettbewerb 1. Rang // 2018

St.GallenStandort

St.Gallen

Standort

1. RangWettbewerb

1. Rang

Wettbewerb

2'650 m2Geschossfläche

2'650 m2

Geschossfläche

Bauherrschaft: Verein Altersheime Sömmerli, St.Gallen // Architekt: RLC Architekten AG, Rheineck

width="560px",height="420px" Regelgeschoss

7'800 m3Gebäudevolumen

7'800 m3

Gebäudevolumen

Das Altersheim Sömmerli verfügt über drei Häuser, das Haus Sömmerli, das Haus Johannes Kessler und das Haus Lilienfeld, als Wohnraum für betagte Menschen. Zur Ergänzung des bestehenden Angebotes veranstaltete die Bauherrschaft 2017/18 einen Wettbewerb zur Planung eines Neubaus für Alterswohnungen. RLC entschied den Wettbewerb für sich und erreichte mit dem Projekt den 1. Rang.

width="400px",height="300px"

Das Gebäude ist als pentagonales, viergeschossiges Wohnhaus mit 20 Wohnungen geplant. Der Neubau bleibt in seiner Grösse den bestehenden Bauten untergeordnet, das Haus Sömmerli behält seine Präsenz als Hauptgebäude. Der Garten und Spazierweg resultieren als Zentrum der Gartenanlage für alle Bewohner.

width="560px",height="420px" Situation
width="560px",height="420px" Untergeschoss

Die Lage des Neubaus ist von mehreren Orientierungen geprägt. Durch die pentagonale Formgebung reagiert die Neubau auf die verschiedenen Ausrichtungen der Bestandsbauten. Pro Geschoss sind jeweils fünf Wohnungen geplant. Jede Wohnung, wie auch die Loggias an den Ecken, erhalten durch die zweiseitige Orientierung mehr Bezug zur Umgebung und viel Tageslicht. Die allseitige Orientierung vereint die Vorzüge von Aus- und Querblicken auf dem Gelände und stärkt Gesamtbild ohne als Hauptdarsteller in Erscheinung zu treten.